Die Zukunft des Bauens im Fokus der RENAT.BAU-Konferenz

Nach dem gelungenen Workshop im Oktober 2023 richtete das Bündnis am 17./18. Juni 2024 eine RENAT.BAU-Konferenz aus, um an erster Stelle die Zwischenergebnisse aus den sieben bereits gestarteten Verbundprojekten zu den übergeordneten Themen Stoffströmen, Recycling, Prozesseffizienz und Bildung vorzustellen und zu diskutieren. Darüber hinaus wurden die Ziele und aktuellen Ergebnisse der Projekte in einer Ausstellung mit Postern und Demonstrationen veranschaulicht. Ergänzt wurde das Programm durch Impulsvorträge von Partnern zu der Thematik "Ressourcenmanagement für nachhaltiges Bauen".

>>> RENAT.BAU-Konferenz in bewegten Bildern

Weiterlesen …

Projektträger Jülich zu Besuch bei RENAT-BAU Partnern

Ein Vertreter vom Projektträger Jülich für RENAT.BAU für RENAT.BAU, Herr Matthias Lehmann, besuchte uns am 12. April 2024 in Weimar.

Weiterlesen …

RENAT.BAU bei Werkstofftag 2024 vertreten

Das Bündnis RENAT.BAU hat auf der Fachveranstaltung über laufende Projekte und Möglichkeiten zu Kooperationen an einem eigenen Stand informiert.

Weiterlesen …

Projektstart MINREST

"Einsatz regionaler, feindisperser mineralischer Reststoffe zur Steigerung der Ressourcen- und CO2-Effizienz in der Thüringer Betonproduktion"

Weiterlesen …

Projektstart von LOWKLINK

"Herstellung neuer klinkerarmer Zemente unter Nutzung regionaler Roh- und Sekundärstoffe"

Weiterlesen …

Projektstart von TEXMÖFUG

"Untersuchungen zu Umsetzungsmöglichkeiten der Verwendung einer Mörtelfuge mit textilen Einlagen zur sortenreinen, zerstörungsarmen Trennung von Mauerwerk und Wiederverwendung von großformatigen Planziegeln"

Weiterlesen …

Projektstart von BILDUNG F&P

"Formate zur Aus- und Weiterbildung und Grundstruktur einer Informations- und Bildungsplattform"

Weiterlesen …

Eindrücke Workshop RENAT.BAU

Auf dem Workshop zu nachhaltigem Bauen am 25. Oktober 2023 in Weimar diskutierten ca. 60 Fachleute über neue Ansätze und Regularien im Bereich des Ressourcenmanagements. Das Bündnis RENAT.BAU lud ein und präsentierte aktuelle Forschungsprojekte zu Sekundärrohstoffen, Betonrecycling und möglichen Zuschlägen im Zement.

Weiterlesen …

Projektstart RESELEKT

"Ressourcenschonende Bindemittel und Betone auf der Basis von selektiv zerkleinertem Altbeton"

Weiterlesen …

Projektstart KALZTON

"Entwicklung künstlicher Puzzolane aus Thüringer Tonen, Reststoffen und Haldenmaterialien unter Berücksichtigung der Brennatmosphäre zur Erzielung einer zementähnlichen Brennfarbe und hohen Puzzolanität"

Weiterlesen …

Projektstart von DATENBANK

"Entwurf einer regionalen Sekundärrohstoffdatenbank"

Weiterlesen …